12.12.2019
Novakies Baustoffrecycling

​Im Novakies Recycling Center werden Bauabfälle, welche bei Neubauten, Umbauten oder Rückbauten anfallen sowie Aushub- und Ausbruchmaterial verarbeitet. Auch mit Schadstoffen belastete Böden werden gereinigt. Produziert werden Recyclingbaustoffe wie Sand und Kies in verschiedenster Körnung. 

Das Baustoffrecycling besteht aus drei Elementen: 

  1. der Trockenaufbereitung,

  2. der nassmechanischen Aufbereitung und 

  3. der Betonanlage.

Bei der Trockenaufbereitung werden mineralisches Rückbau- oder Aushubmaterial wie Betonabbruch, sauberer Gleisschotter, im beschränkten Masse Belagsschollen und Fräsgut sowie kiesiges Aushubmaterial angenommen und in neue ungebundene Gemische verarbeitet. Die Qualität der Eingangsmaterialien bestimmt auch die Verwendbarkeit und die Qualität der neuen Baustoffe. 

Die nassmechanische Aufbereitung (Bodenwaschanlage) befindet sich in der neusten Anlage der Novakies AG, in welcher verschmutztes Material behandelt werden kann.

In der Betonanlage werden die aus der Trockenaufbereitung und der nassmechanischen Aufbereitung wieder gewonnenen Rohstoffe in einen neuen und momentan sehr begehrten Baustoff verarbeitet: Recyclingbeton.

 
Novakies AG
Gewerbestrasse 22
3053 Lätti
+41 34 411 08 70