11.09.2020
Novakies AG ist offizieller Entsorgungsbetrieb für Altlasten

Vor drei Jahren begannen wir mit dem Bau einer Bodenwaschanlage und damit, unsere Vision umzusetzen. Unser Ziel: Die vorhandenen Ressoucen nutzen und wiederverwerten, statt auf der grünen Wiese Baustoffe abbauen und deponieren.

Seit diesem Sommer ist die Novakies AG nun im Besitz der abfallrechtlichen Betriebsbewilligung für die Entgegennahme und Behandlung von belasteten Baustoffen und Böden.

Als erster und einziger Anbieter im Mittelland sind wir in der Lage, belastete Aushub- und Abbruchmaterialien, Strassenwischgut und Schlämme mit trockenen und nassmechanischen Verfahren wieder aufzubereiten. 


Folgende Materialien können wir recyceln:

• Bodenmaterial verschmutzt
• Aushubmaterial verschmutzt
• Gleisaushub verschmutzt
• Beton- und Mischabbruch
• Strassenwischgut
• Diverse Schlämme
• Weitere mineralische Abfälle auf Anfrage


Folgende Schadstoffspektren können unsere Anlagen reinigen:

• KW Kohlenwasserstoffe
• CKW Chlor-Kohlenwasserstoffe
• PAK Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe
• BTEX  Benzol, Toluol, Ethylbenzol, Xylole
• SM Schwermetalle (wie Blei, Cadmium, etc.)
• HCH Lindan
• PFAS Per- und polyfluorierte Alkylverbindungen
• PCB Polyzyklische Biphenyle, Dioxine, Furane


Die Novakies AG verfügt über genügend Zwischenlagerplatz, um auch grosse Mengen an belastetem Material auf einmal anzunehmen und dem Reinigungsprozess etappiert zuführen. 

Wir rezyklieren mit unseren Anlagen und Verfahren rund 90 Prozent des angelieferten Materials. Den grössten Teil des daraus entstehenden Recycling Sand, Recycling Kies oder Recycling Beton verarbeiten wir direkt im Baustoffcenter Lätti (an der A6 Bern/Biel) weiter. Damit optimieren wir die Logistik und schliessen den Baustoffkreislauf fast komplett. Das schont die Umwelt, die natürlichen Ressourcen sowie den knappen Deponieraum. 

 
Novakies AG
Gewerbestrasse 22
3053 Lätti
+41 34 411 08 70